Motorrad

Ich fahre eine Yamaha YZF 4 HN, Bj ´95. Die kleine ist 17 Jahre alt und man sieht es ihr nicht an. Ihr bekommt hier ein Foto vorher und nachher.

 Vorher 1995 – 2001

Nachher 2001 – Aktuell

Die unendliche Geschichte Teil1

Also eigenltich war die R1 mein Traummotorrad. Ich habe über 2 Jahre gespart, damit ich sie kaufen kann. In einem Sommer bin ich diese1 Woche probe gefahren. Allerdings war es so heiß, dass ich wirklich nur bis zum Baggersee kam und zurück, ausprobieren war einfach nicht möglich. Also kaufte ich mir eine stahlblaue R1 für 24.995 DM. Nach vier Wochen habe ich dann doch einige Kriterien festgestellt, die mir unbehalglich waren. Z.B. war sie sehr windanfällig. Ich habe beim Auffahren auf die Autobahn bedingt durch etwas Wind (nicht heftig) 3 Fahrspuren gewechselt. Ich bekam dann doch etwas Angst. Sofort ließ ich das Gas los. Man sollte nie vergessen, dass die Maschine nur 179 KG bei150 PS hatte. Es ist blanker Wahnsinn. Okay weiter im Text. Manchmal an der Ampel schaute ich, ob das Moped noch da war, denn sie wiegt ja nichts. Also man hat eher das Gefühl, man säße auf einem Fahrrad. Dann kam die Rückrufaktion. Ich brachte Sie zu Basdorf und wir besprachen, wie ich die R1 nicht nur zur Aktion, sondern ganz zurück eben konnte. Ich war doch mit meinem Traummotorrad nicht so glücklich wie ich eigentlich sein sollte. Es war einfach nicht das Richtige. Also wurde die Nutzung,et cetera ppverrechnet und ich ließ die R1 dort. Na toll nun war ich wieder ohne Moped.
So sah sie aus:

Angefangen hat dann diese unendliche Geschichte, dass ich mir wieder ein Motorrad kaufen wollte. Wollte = getan. Ich schaute mich um, bekam von einem Bekannten den Tipp, er würde jemanden kennen, der sein Krad abgeben würde. Ich fuhr hin uns schaute sie mir an. Das Garagentor ging auf und da stand sie in ihrer vollen Pracht. Ich war so fasziniert, dass ich sie unbedingt haben wollte. Wir machten den Kaufvertrag klar. Ich bin sie weder gefahren noch habe ich sie probe gesessen. Ich wollte sie einfach haben. Prompt gekauft. Supi nun hatte ich ein Moped. Ich holte sie im Mai dann endlich ab, denn da hatte ich das Geld zusammen.

Meine kleine hat schon einiges mitgemacht. Sie hat bei 75.000 km einen neuen Motor bekommen. Leider nicht durch Altersschwäche, sondern durch einen Fehler beim Einstellen der Ventile. Danach plättete ein Ventil, eines war zu stramm eingestellt, dann wurde irgenwie (lt. Yamaha) das Einlass- mit dem Auslassventil verwechselt. Die Steuerzeiten waren auch verstellt. Man bekam sie nicht mehr richtig eingestellt. Sie lief jedenfalls nicht mehr rund. Sie lief nur noch auf 3 Zylindern. Die Nockenwellen waren schräg eingebaut worden, die Lager haben darunter gelitten et cetera pp. Das Fahren machte keinen Spaß mehr. Es ist so ziemlich alles schief gelaufen, was nur schief laufen kann. Die ganze Sache wurde dann auf dem gerichtlichen Weg bestritten. In der Zwischenzeit schaute ich nach einem neuen Motor und habe genau den gleichen bekommen, wie ich ihn hatte. Eine 4 HN gleiches Bj. und super günstig (300,-€). Aso nichts wie hin nach Waldbröhl und dann den guten Motor abholen. Er hat kaum etwas gelaufen. Der Typ hat sich in seine Ypse einen tausender Motor eingebaut. Super somit hatte ich meinen 750er günstig bekommen. Ein Bekannter baute mir den Motor ein. Dauerte zwar etwas, aber war okay. Ich war ja schließlich 5 1/2 in Amerika. Aus Amerika zurück, wurde der neue Motor direkt ausprobiert. Lief super, wenn ich nicht wüßte, dass da ein neues Herz eingebaut wurde, dann würde ich sagen es ist meine alte Kleine.

Fahrt mit der K1200R

Erstellt am 25/06/2011 von ntschotschi

Hier findet Ihr das Video mit der K1200R. Die Fahrt hat richtig Spaß gemacht. Leider ist das Video extrem gekürzt. Schaut es Euch an, viel Spaß………

Helmtestbericht

Erstellt am 03/09/2011 von ntschotschi

                Caberg V2R                           Arai Astro                 &         Shoei XR-1100

 

Früher wenn ich auf dem Motorrad mitgenommen wurde, dann hatte ich immer von allen möglichen Leuten einen Helm auf, der mir nicht wirklich passte. Seit ich den Motorad-führerschein habe, habe ich auch einen eigenen Helm :-)  Somit bin ich nach Louis gefahren und habe mir für damals 50 DM einen Caberg gekauft. Dieser sah gut aus und war funktionell. Super. Den Nebeneffekt, dass ich nachdem ich den Helm abgenommen habe vom Geräusch her immer noch Moped fuhr, habe ich erfolgreich verdrängt. Jeder am Drüben Pütt erzählte mir, kauf dir doch mal einen vernünftigen Helm, so einen Arai oder so. Ich erkundigte mich, was solche Helme kosten. Uff, doch eine Menge Geld.

Hier der Link zum kompletten Helmtestbericht.

Advertisements

Und wie siehst du das?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s