Die Reise geht weiter nach Moab

Um Euch nicht mit den Einzelheiten der langen Fahrten zwischen den Orten zu langweilen, bekommt ihr hier die Kurzfassung den mehr als tausend Kilometern Entfernung mit den Bildern des Tages.

Bilder von Old Trail Town in Cody

Indianische Baby-Trage

 Ultralight Sattel


Leichenkutsche


Dies ist etwas für meine Raffi. Mädels hier gibt es tolle alte Westernsättel in jeglicher Form und Art. Das ist nicht zum Aushalten. Hier schlummern Schätze.


Nachdem wir in Cody verlassen haben, geht es wieder durch den Yellowstone weiter zum Grand Teton Nationalpark und dann nach Rock Springs. In den Parks sehen wir wieder einiges an Tieren und Schnee. Wobei der Schnee ist an manchen Stellen um Einiges weniger als 2 Tage zuvor.

yellowstone-roundtrip

Hier mal die Tour durch den Yellowstone.

Der Frühling nähert sich mit Gewalt und die Tiere freuen sich auf den Frühling mit den frischen Gräsern.


So wie diese Erdmännchen


Die Büffel sind auf Wanderschaft auf der Suche nach frischem Gras.


Die jungen Böcke beginnen schon die Machtkämpfe.


Ein bockender Bock 


Selbst die Kraniche ziehen vorüber.

Wir haben insgesamt eine Menge unterschiedlicher Wildtiere gesehen, mal sehen ob ich sie hier alle aufzählen kann.

Büffel, Rehe, Antilopen, Steinböcke oder Widder?, Weißkopfseeadler, Erdmännchen, Pelikane in Wyoming (die müssen sich verflogen haben bei dem Gewitter), Vögel, Kraniche, Elchkuh, Kaninchen, Bären (Grizzlybär, Schwarzbären, Baby Bär),

 


Dies ist ein kleiner bunter Vogel im Yellowstone.


Ein echter Schneehund an der Leine J Der hat vielleicht im Schnee rum getobt, als hätte er noch nie Schnee gesehen

Dann ist er immer wieder in dem tiefen Schnee eingesackt


Die scheue Elchkuh, sie wollte sich nicht wirklich zeigen. Als ich näher kam, wollte sie verschwinden und die Kamera stellte nur auf das Gras, in dem sie sich versteckte scharf. Schade, aber ich glaube man kann es erkennen.

Das Bild des Tages ist ein Baby Bär, der mit seiner Mutter die Straße überquerte, was wir natürlich verpasst haben. Habe nur noch den Hintern von Mutter-Bär verschwinden sehen. Dafür habe ich Baby Bär auf einem Baum erwischt.

Hier das Foto:


Nun sind wir in Moab, hier ist es unerträglich heiß, fast wie in Las Vegas. Ich bekomme langsam Farbe.
Desto weniger man an hat, desto besser ist es. Tagsüber geht es ohne Klimaanlage gar nicht. Ich werde berichten wie es weitergeht. Momentan wasche ich Wäsche und heute Nachmittag werde ich mal shoppen gehen. Habe gestern ein tolles Shirt gesehen, das würde ich mir gern für den Sommer kaufen.

Also bis zum nächsten Fotoshooting und Blog-Eintrag.

Advertisements

Über ntschotschi

Weitere Informationen sind auf den verschiedenen Side´s im Blog unter der jeweiligen Überschrift zu finden & viele verschieden Bilder gibt es unter: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1439442 http://www.flickr.com/photos/58635682@N05 Über Kommentare sowie Feedbacks, Anregungen & auch offene und ehrliche Kritik würde ich mich sehr freuen. Also auf geht es zum stöbern & ich wünsche Euch viel Spaß
Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Home, Reisen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Reise geht weiter nach Moab

  1. fleischfee schreibt:

    Megaschön! Bin neidisch aber ich kann es Dir auch gönnen! Viel Spaß weiterhin und danke für’s teilen!

Und wie siehst du das?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s