Frische Gemüsebrühe so nebenbei machen

Gemüsebrühe1Gemüsebrühe

Ich habe einen tollen Tipp gelesen, hier könnt ihr ihn auch mal lesen und ausprobieren.

In habe es ausprobiert und in der letzten Woche 2-3 mal Gemüse gekocht. Die Kochbrühe habe ich von Gemüse zu Gemüse zum Kochen weiter verwendet und habe nun eine leckere Gemüsebrühe.

Das Aufbewahren zwischen den einzelnen Kochgängen ist kein Problem, einfach ein großes Gurkenglas mit Twist Off Deckel nehmen.
Das fertig gegarte Gemüse aus der Brühe nehmen und die heiße Brühe in das Glas schütten Deckel drauf und für 5 Minuten auf den Kopf stellen, (also wie beim Marmelade kochen) dann erkalten lassen und beim nächsten Gemüse zum Kochen wiederverwenden.
Die Brühe wird jedes mal besser und das Gemüse laugt nicht aus.

Ich habe in einer Brühe 2 x Sellerie 2 x Möhren 1 x Porree 1 x Blumenkohl und 2 x Brokkoli und 3 mal Zwiebeln gekocht.

Advertisements

Über ntschotschi

Weitere Informationen sind auf den verschiedenen Side´s im Blog unter der jeweiligen Überschrift zu finden & viele verschieden Bilder gibt es unter: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1439442 http://www.flickr.com/photos/58635682@N05 Über Kommentare sowie Feedbacks, Anregungen & auch offene und ehrliche Kritik würde ich mich sehr freuen. Also auf geht es zum stöbern & ich wünsche Euch viel Spaß
Dieser Beitrag wurde unter Schlemmerecke abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Und wie siehst du das?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s