Ofenkäse (ein Genuss)

entries_image1_711_Rougette_mild_Mediteran_web

sucht Ihr einen besonderen Genuss für einen netten romantischen Abend bei Rotwein und Kerzen hier das deale Gericht dafür. Wenig Arbeit bei großem Erfolg und vollem Geschmack Smiley

Zutaten für 2 Personen:

1 x Ofenkäse (ich nehme immer den von Rougette)
die anderen, die ich versucht habe sind gut, aber leider nicht zu vergleichen. Sie sind nicht so kräftig im Geschmack.
1 Baguette (je nach Geschmack Zwiebel-, Kräuter- oder Knoblauchbaguette)

Zubereitung:
Den Ofenkäse auspacken, zurück in die Holzschachtel setzen und in den Backofen schieben. Im 200 Grad vorgeheizten Ofen zehn Minuten backen. Die Oberfläche kreuzförmig aufschneiden und Ecken ausklappen, dann zehn bis fünfzehn Minuten weiterbacken. Der kleine Ofenkäse ist nun servierbar fertig.

Info:
So klein wie der Ofenkäse aussieht und Ihr denkt, ihr habt zu wenig für 2 Personen, glaubt mir 1 Ofenkäse und 1-2 Baguette´s reichen völlig aus. Wir haben den Käse und das Baguette zu zweit immer nur mit viel Mühe aufgegessen bekommen Smiley Also kauft nicht mehr. Es sättigt ungemein.

Eine Flasche Rotwein dazu passt sehr gut. Wenn Ihr einen leichten, geschmackvollen dennoch trockenen Rotwein liebt, empfehle ich Euch folgenden Rotwein:

Fetzer – Cabernet Sauvignon – 2008

Fetzer - Cabernet Sauvignon - 2008

Weinbeschreibung:
Ein Cabernet Sauvignon von Fetzer mit warmem, glänzendem Kirsch- bis Purpurrot.
Duft: fruchtiges Bouquet von schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und, Kirschen, unterlegt mit dunkler Schokolade und süßen Kuchengewürzen (Zimt, Vanille).
Geschmack: am Gaumen saftig, kraftvoll und vollmundig mit feiner Balance von fest strukturiertem Tannin und reifer Kirsch- und Brombeerfrucht, im Finale lang und leicht rauchig mit röstig-würzigem Nachhall von Toast und Kakao
2008 ist in ganz Kalifornien ein qualitativ ausgezeichneter Jahrgang, der gesundes, aromatisch ausgereiftes Lesegut und bemerkenswerte Weine hervorbringt. Bei den Ertragsmengen allerdings müssen die Winzer einige Einbußen hinnehmen, denn starke Fröste (die heftigsten seit 36 Jahren!) überziehen im April nahezu alle Weinberge Kaliforniens und reduzieren die Lese um bis zu 20 % im Vergleich zum Vorjahr. Der Qualität tut dies jedoch keinen Abbruch, im Gegenteil. Weil die Reben weniger Blattwerk entwickeln, dringt mehr Sonnenlicht direkt zu den Trauben vor und fördert die gesunde Reife der verbliebenen Beeren. Bei gemäßigten und erst Ende August wieder stärker ansteigenden Temperaturen entfalten die Trauben saftige Rebsortenaromen mit guter Säure-Süße- Balance
Passt gut zu:
ein äußerst vielseitiger Speisenbegleiter, am liebsten zu gegrilltem Fleisch mit geschmorten Tomaten und Kräutern, Lammkoteletts, herzhaften Pastagerichten (Cannelloni, Lasagne) oder Risotto.
Das Weingut:
Nachhaltige Anbaumethoden bestimmen die Arbeit der Kellerei Fetzer seit mehr als einem Vierteljahrhundert. Für Fetzer ist Nachhaltigkeit schlicht die Voraussetzung für Qualität: der Weine und des Lebens.
1988 stellte man als erstes Weingut in Kalifornien auf ökologischen Weinbau um. Heute arbeitet die „grüne“ Kellerei zu 100 % mit erneuerbaren Energien, mit Wind- und Solaranlagen, gezieltem Wassermanagement. Nahezu alle genutzten Materialien werden recycelt und z.B. durch die Verringerung des Flaschengewichts derCO2-Ausstoß reduziert. Damit nachfolgende Generationen nicht nur die köstlichen Weine, sondern auch die gesunde Umwelt genießen können, in der sie entstehen.

Land:
Rotwein aus Kalifornien
Hersteller/Weingut:
Fetzer

Inhalt in Liter:
0,750
Restzucker:
5 g/ L.
Säuregehalt:
6,3 g/ L.
Alkoholgehalt:
13,5 % / Vol.

Probiert es doch einfach mal aus.

Bon Appetit

Advertisements

Über ntschotschi

Weitere Informationen sind auf den verschiedenen Side´s im Blog unter der jeweiligen Überschrift zu finden & viele verschieden Bilder gibt es unter: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1439442 http://www.flickr.com/photos/58635682@N05 Über Kommentare sowie Feedbacks, Anregungen & auch offene und ehrliche Kritik würde ich mich sehr freuen. Also auf geht es zum stöbern & ich wünsche Euch viel Spaß
Dieser Beitrag wurde unter Schlemmerecke abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Und wie siehst du das?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s