19.04. Tag in Moab

Heute morgen um 05.30 Uhr sprang Ansgar nach einer sehr unruhigen Nacht aus dem Bett. Duschen ab zum Sonnenaufgang am Dead Horse Point. Okay, ich blieb im Bett, meine Chance nach einer wachen Nacht wenigstens 2 Std. zu schlafen. Kaum war Ansgar weg, schlief ich wirklich bis 8.0 Uhr noch einmal ein. Dann ging ich unter die Dusche. Gegen 8.30 Uhr kam Ansgar zurück. Ich machte die letzen Handgriffe, dann fuhren wir Frühstücken. Wir fuhren zu Danny´s, ja richtig, gibt es hier in Moab auch. Danny´s ist eine Kette. Supi, ich bestellte mir ein Ultimativ Omelette und Kaffee. Das war vielleicht super. Das war ein Omelette mit Champions, Fleisch, Zwiebeln und Gemüse gefüllt. Ich aß es mit Wonne. Der Tag konnte beginnen. Nach dem Frühstück fuhren wir erst einmal einkaufen in den ortsansässigen Supermarkt. So einen Supermarkt wünschte ich mir in Deutschland. Wieso haben wir so etwas nicht. Die sind sehr gut sortiert. Man bekommt alles. Die Obst- und Gemüsetheke ist ein Traum. Fertig geschältes Obst verpackt. Frische Melonen in verschiedenen Varianten. Brombeeren so groß habe ich sie noch nie gesehen. Frische Himbeeren, frisch zusammengestellte Salate. Dressings, frisches Obst in herrlichen Farben. Die Äpfel. Mmmmhhhh…… ich höre jetzt besser mal auf zu schwärmen. Also das wäre für Deutschland noch ein Verbesserungsvorschlag. Da sind die Amis definitiv besser. So ist es auch mit dem Autoradio. Ich habe auf der A3 immer Probleme im Bergischen mit dem Empfang, die Sender wechseln und man versteht kein Wort wenn es wichtig ist. Hier nicht. Unser Jeep hat eine Satellitenantenne. Wir haben selbst in der Wüste an den ab gelegensten Stellen Empfang und durchgehend gute Musik, keine Werbung und wenig Moderatoren Beiträge. Super ist das. Der Satellitensender hat irgendwie über 200 Sender. Gut nach dem Einkaufen, haben wir (nein ich glaube vorher) mal eben über das Auto gewischt. Der Wüstensand war wirklich überall. Im Hotel zurück zogen wir uns erst einmal leichtere Kleidung an, es waren mittlerweile 27 Grad. Während Ansgar das GPS mit Karten und Wegpunkten bestückte, beschäftige ich mich mit Hausfrauenarbeit “Wäsche waschen”. 2 Maschinen habe ich angestellt und dann getrocknet. Während dessen sind wir im Ort gewesen und haben etwas fotografiert.

Bilder vom Ort

         

       

Anschließend ging es ab in den Nationalpark. Dort war es etwas stürmischer, es regnete und es zog ein Gewitter vorbei. Wir bekamen von dem Regen und dem Gewitter nichts mit, haben uns das Schauspiel allerdings am Himmel angesehen und natürlich fotografiert. Für den Blitz war es zu hell um ihn richtig zu sehen und ich natürlich auch nicht schnell genug. Okay wir fuhren etwas durch die Gegend und fotografieren und schauten uns die Gegend an. Herrliche Gegend. Wir haben dann zwischen durch mal ein kleines Picknick eingelegt mit Baguette, Streichkäse, Salami, Melone, Apfel und Apfelsinen. Die sind hier super lecker und süß, so wie Apfelsinen eigentlich sein müssen. Bei uns schmecken sie halt nicht. Dann ging es weiter zum Sonnenuntergang. Den nahmen wir noch mit und dann ging es zurück zum Hotel. Da sind wir wieder. Schnell Bilder sichern, für den Blog vorbereiten, einige Zeilen schreiben. Fotos morgen früh schnell einfügen und Blog veröffentlichen. Also bis morgen gute Nacht.

Bilder von Unterwegs

       

Grillplatz in der Wüste                                Toilettenhäuschen in der Wüste

     

Verkehrsschild auf der Straße                      Truck                                                    Normales Auto

    

Treppen im Sand                   Sonnenuntergang                                      Sonnenuntergang mit Pärchen im Vordergrund

Alle Bilder gibt es auch als Diashow.

Advertisements

Über ntschotschi

Weitere Informationen sind auf den verschiedenen Side´s im Blog unter der jeweiligen Überschrift zu finden & viele verschieden Bilder gibt es unter: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1439442 http://www.flickr.com/photos/58635682@N05 Über Kommentare sowie Feedbacks, Anregungen & auch offene und ehrliche Kritik würde ich mich sehr freuen. Also auf geht es zum stöbern & ich wünsche Euch viel Spaß
Dieser Beitrag wurde unter Hobbys, Reisen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Und wie siehst du das?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s